Filesharing – Störerhaftung – Streitwert: 2.500,00 €

Das OLG Frankfurt a.M. hat in einem aktuellen Urteil vom 21.12.2010 – 11 U 52/07 entschieden, dass derjenige, der den Zugang zu seinem WLAN-Netzwerk unzureichend sichert und dadurch außenstehenden Dritten ermöglicht, Urheberrechtsverletzungen über seinen  Internetanschluss zu begehen  als Störer für solche Urheberrechtsverletzungen auf Unterlassung haften (unter Bezugnahme auf BGH, Urteil vom 12.05.2010 – I ZR 121/08,  Sommer unseres Lebens).

Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang der Streitwert für einen entsprechenden Unterlassungsantrag gegen denInhaber eines Internetanschlusses. Dieser wurde mit  2.500,00  bemessen.  Auch diese Urteil zeigt, dass die von den bekannten Abmahnkanzleien geforderten Beträge völlig übersetzt sind.

Abgelegt unter Abmahnungen, Filesharing Abmahnungen, Urheberrecht



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *